Navigation und Service

Government Site Builder Standardlösung (Link zur Startseite)


Datenschutz

Datenschutzerklärung

Das BZSt nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Bei jedem Zugriff auf unsere Internetseite übermittelt Ihr Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Die folgenden Zugriffsdaten werden während einer laufenden Verbindung von uns in einer Protokolldatei gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Name der abgerufenen Datei
  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • übertragene Datenmenge
  • vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners.

Wir speichern diese Daten für acht Tage zur Datensicherung und Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs. Diese Daten werden lediglich für statistische Zwecke und zur Verbesserung des Angebotes ausgewertet. Nach Ablauf der oben genannten Speicherfrist werden die Daten gelöscht.

In Teilbereichen unseres Webangebotes kommen Cookies zum Einsatz. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

Eine andere Verwendung oder eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Kommunikation via E-Mail/Kontaktformular

Wenn Sie Ihre Identifikations-Nummer, unseren Newsletter, Broschüren oder ähnliches bei uns anfordern, fragen wir Sie nach Ihrem Namen und anderen persönlichen Informationen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese persönlichen Daten eingeben. Ansonsten müssen wir Sie ausdrücklich auf eine andere Art der Kommunikation, z. B. auf den konventionellen Postweg, verweisen. Postanschriften und E-Mail-Adressen, die Sie uns in Ihren Anfragen oder Bestellungen mitteilen, werden ausschließlich für die Korrespondenz bzw. den Versand verwendet.

Kommunikation via E-Mail kann Sicherheitslücken aufweisen. Beispielsweise können E-Mails auf ihrem Weg an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BZSt von versierten Internet-Nutzern aufgehalten und eingesehen werden.

Minderjährigenschutz

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

Datenschutzbeauftragter

Für weitere Informationen in Bezug auf die Behandlung von personenbezogenen Daten im BZSt steht Ihnen der Datenschutzbeauftragte des BZSt gerne zur Verfügung:

StAR Ralf Niedhammer

Kontaktformular


Diese Seite:

© Bundeszentralamt für Steuern - 2015