Bundeszentralamt für Steuern

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Verwaltungsinformatiker

Duales Studium Verwaltungsinformatik

Du liebst es, Dinge so lange auszuprobieren, bis sie funktionieren?

Super, dann unterstütze uns in einer digitalisierten Arbeitswelt! Verwaltungsinformatik verbindet Verwaltungsmanagement und Informationstechnik.

Das Studium

Dich erwartet das dreijährige duale Studium der Verwaltungsinformatik, das sich blockweise in 24 Monate Studienzeit und zwölf Monate praktische Ausbildungsphasen gliedert. Beginn des Studiums ist der 1. April oder 1. Oktober eines jeden Jahres.

Die praktische Ausbildung findet hauptsächlich bei uns in Bonn oder an einem unserer anderen Dienstsitze statt. Für die theoretischen Abschnitte studierst du an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Brühl (Grundstudium) und Münster (Hauptstudium). Für die Zeit der Studienabschnitte hast du die Möglichkeit in angeschlossenen Studentenwohnheimen zu wohnen.

Der Inhalt des Studiums setzt sich aus drei Säulen zusammen:

  • Informationstechnik (50 %)
  • Verwaltungsmanagement (30 %)
  • Allgemeine Verwaltungslehre (20 %)

In Modulen wie "Allgemeines Verwaltungsrecht" über "ERP- und BI-Systeme" bis hin zu "IT-Sicherheit" erlernst du die theoretischen Grundlagen, wobei die Anwendung und das eigenständige Ausprobieren immer auch einen Teil dieses praxisnahen Studiengangs darstellen.

In den praktischen Abschnitten lernst du das BZSt kennen und kannst dein im Studium erlerntes Wissen unter Beweis stellen, ausprobieren und erweitern. Kompetente Ausbilderinnen und Ausbilder begleiten dich während dieser Zeit.

Während des Studiums bist du Beamtin/Beamter auf Widerruf und führst die Dienstbezeichnung Technische/r Regierungsoberinspektoranwärter/in. Du erhältst ab dem ersten Tag Anwärterbezüge von derzeit monatlich 1.744,22 Euro brutto (Stand März 2024).

Den zeitlichen Studienablauf zum Verwaltungsinformatiker/zur Verwaltungsinformatikerin kannst du anhand der beiden Zeitstrahlen sehen.

Studienablauf Verwaltungsinformatik Start 01.04

Studienablauf Verwaltungsinformatik Start 01.10

Wir bieten dir

Du absolvierst ein hochwertiges und anspruchsvolles Studium mit Diplom-Abschluss in einem Bereich, der sehr gute Zukunftsaussichten bietet. Durch die Verknüpfung von Theorie und Praxis sammelst du bereits während des Studiums wertvolle Berufserfahrung. Ein Laptop wird dir in der gesamten Zeit zur Verfügung gestellt.

Schon gewusst?

Das duale Studium ist der Vorbereitungsdienst für den gehobenen Verwaltungsinformatikdienst des Bundes. Mit Beginn des Studiums setzt du den Grundstein für eine Karriere in der Laufbahn des gehobenen Dienstes.

Nach erfolgreich beendetem Studium hast du beste Übernahmechancen in ein Beamtenverhältnis auf Probe (Ernennung zur/zum Technischen Regierungsoberinspektor/in). Durch deine erlernten Fähigkeiten und das erworbene Know-How erarbeitest du moderne IT-Lösungen und trägst zu einer leistungsstarken Verwaltung bei. Nach der beamtenrechtlichen Probezeit von drei Jahren hast du in der Laufbahn des gehobenen Dienstes (Besoldungsgruppe A 10 bis A 13+Zulage) hervorragende Aufstiegschancen.

Dein Einsatz ist in einem Referat der Zentralabteilung oder unserer Abteilungen Steuern geplant. Hierbei bildest du eine Schnittstelle zwischen unseren Fachreferaten und unserem IT-Dienstleister Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) und das voraussichtlich an unserem Hauptdienstsitz in Bonn.

In deinem Referat wirst du in die neuen Aufgaben und Tätigkeiten eingearbeitet und von erfahrenen Kolleginnen und Kollegen unterstützt. Du könntest beispielsweise bei IT-Projekten maßgeblich unterstützen oder Verfahrensbeschreibungen entwickeln. Ungefähr zur Hälfte der Probezeit wechselst du das Referat, sodass du verschiedene Aufgabenbereiche kennenlernen kannst.

Ein breites Angebot an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten ermöglicht dir, dich stetig weiterzuentwickeln. Beruf und Familie / Pflege lassen sich durch flexible Arbeitszeitgestaltung und weitreichende "Homeoffice"-Möglichkeiten gut vereinbaren.

Du bringst mit

Um deine Bewerbung für unser duales Studium für den gehobenen Verwaltungsinformatikdienst berücksichtigen zu können, sind folgende Voraussetzungen erforderlich:

  • Abitur / Fachhochschulreife / gleichwertig anerkannter Bildungsstand
  • mindestens befriedigender Abschluss im Abiturzeugnis / im Zeugnis der Fachhochschulreife / im Zeugnis des gleichwertig anerkannten Bildungsstandes bzw., sofern noch kein Endzeugnis vorliegt, im Durchschnitt der letzten beiden Zeugnissen
  • bei ausländischem Schulabschluss einer nicht deutschsprachigen Schule einen Nachweis von Deutschkenntnissen vergleichbar dem Niveau C 1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (GER) oder ein gleichwertig anerkanntes Sprachzeugnis
  • ausgeprägtes Interesse an Informationstechnik
  • Deutsche Staatsangehörigkeit / Staatsangehörigkeit eines anderen EU-Mitgliedstaates

Außerdem passt du zu uns, wenn du:

  • kommunikativ und teamfähig bist,
  • flexibel, selbstständig und eigeninitiativ handeln sowie
  • gut organisieren und dich durchsetzen kannst,
  • mit Anliegen anderer aufgeschlossen umgehst,
  • logisch denkst und eine gute Allgemeinbildung besitzt.

Ausbildungsmessen

Du hast Fragen oder möchtest uns persönlich kennenlernen? Wir sind auf zahlreichen Ausbildungsmessen vertreten und freuen uns auf deinen Besuch!

DatumOrtVeranstalter/Name
16. + 17.02.2024KölnEinstieg Köln
13.04.2024Neustadt (Wied)Markt der Berufe
19. + 20.04.2024KoblenzAzubi- & Studientage Koblenz
07.09.2024KölnStuzubi Köln
19.09.2024ZülpichAusbildungs- und Studienbörse Zülpich
28.09.2024DüsseldorfStuzubi Düsseldorf

Bewerbungsverfahren

Komm zu uns und verstärke unser Team!

Möchtest du die Zukunft mitgestalten und erfüllst unsere Einstellungsvoraussetzungen? Dann bewirb dich über das Online-Stellenportal Interamt.

Das Auswahlverfahren besteht aus zwei Teilen: Wenn du den schriftlichen Test erfolgreich absolviert hast, wirst du zu einem mündlichen Auswahlverfahren eingeladen. Überzeugst du auch hier, werden wir dir abhängig von den zur Verfügung stehenden Plätzen ein Einstellungsangebot unterbreiten.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Weitere Informationen

Digitale Informationsveranstaltungen

Damit du schon bald mehr über unsere Studien- und Ausbildungsangebote erfahren kannst, planen wir digitale Informationsveranstaltungen zu den einzelnen Angeboten. Hierbei erhältst du alle wichtigen Informationen rund um den theoretischen und den praktischen Teil des Studiums bzw. der Ausbildung, das Bewerbungsverfahren sowie deinen zukünftigen Einsatz im BZSt. Gerne beantworten wir auch alle weiteren Fragen von deiner Seite.

Dabei sein wird das Team der Personalgewinnung, ehemalige Studierende bzw. Auszubildende und Kollegen und Kolleginnen aus verschiedenen Fachbereichen des BZSt.

Die genauen Termine stehen zurzeit noch nicht fest, werden aber bald hier sowie auf unseren Social-Media-Kanälen veröffentlicht. Schau also gerne zu einem späteren Zeitpunkt nochmal bei uns vorbei. Dort wirst du dann auch die Links zu den digitalen Veranstaltungsräumen finden, sodass du dich direkt einwählen kannst.

Kontakt

Bei Fragen rund um das Bewerbungsverfahren hilft dir Hendrik Fleischer gerne weiter:

Bundeszentralamt für Steuern
- Personalgewinnung -
An der Küppe 1
53225 Bonn

Ausbildung@bzst.bund.de
Nachricht schreiben

Hendrik Fleischer
0228/406 - 2334

Für Fragen zum Studium steht dir Markus Bender gerne zur Verfügung:

Bundeszentralamt für Steuern
- Ausbildung -
An der Küppe 1
53225 Bonn

VIT@bzst.bund.de
Nachricht schreiben

Markus Bender
0228/406 - 2191